No.5_Himmel in der Tasche

Material

  • 1 Fundstück
  • 1 Tasche in einem Kleidungsstück
  • 1 Verbindung zum Himmel
  • den poetischen Willen, diese zu suchen und zu sehen
  • die Vorstellungskraft und den Wunsch, sich daran zu erinnern

Ein Stück Himmel

… in Gedanken … in der Hand … in der Tasche

Wie Marcel Proust sagte :
„Versuche stets ein Stückchen Himmel über Deinem Leben freizuhalten“. oder im französischen Originaltext:

„Tâchez de garder toujours un morceau de ciel au dessus de votre vie.“ (Marcel Proust: A la recherche du temps perdu, 1913)

Suche – wähle – finde also Dein “Stück Himmel” für die Tasche – als Symbol – als Glücksbringer – als Erinnerung – als Bestärkung – was auch immer Du möchtest.

… zu sehen und doch nicht ganz zu fassen

Manchmal hängen die Wolken tief, so dass der Eindrucke entstehen kann, dass wir sie pflücken könnten oder in die Tasche stecken, wie das „Stück Himmel“ in diesem Starterkit.

Der Himmel kann bedeckt, grau, blau, strahlend, trüb sein , mit oder ohne Wolken, plus Halbmond, Vollmond, Sichelmond , Sternen zeigen, vor Schneeflocken sprühen , sich im Wasser spiegeln.

Mit „Himmel“ wird die Ansicht bezeichnet , die wir Menschen sehen, wenn wir mit beiden Beinen fest auf der Erde stehen und nach oben und zugleich in die Ferne – in Richtung Weltall – schauen.

… in der Sprache

Das Wort „Himmel“ kommt von mittelhochdeutsch himel, althochdeutsch himil, vielleicht ursprünglich = Decke, Hülle (dann verwandt mit Hemd) oder ursprünglich = Stein (nach der alten Vorstellung des Himmels als scheinbar die Erde überdeckendes Steingewölbe), dann verwandt mit Hammer.

Duden online zu Himmel

Der Himmelschlüssel ist eine Pflanze. Nach Definition ein „hellgelber, zu den Primelgewächsen gehörender Frühjahrsblüher, ‘Schlüsselblume’ (nach der Ähnlichkeit der Blütenkrone mit einem Schlüssel), ahd. himilsluʒʒil (Hs. 12. Jh.), mhd. himelslüʒʒel; deminutiv Himmelschlüsselchen (16. Jh.)“

Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute : Himmel, der

Welche Wörter kennst Du noch, die im Zusammenhang mit „Himmel“ stehen?

Hier sind einige Beispiele: Himmelbett, himmelblau, himmlisch, anhimmeln (umgangssprachlich für schwärmen), himmelhoch jauchzend oder zu tode betrübt , ein Geschenk des Himmels, Pforte zum Himmel, Wolkenkratzer oder englisch Skyscraper, Skyline, …

Ps: auch in „Schimmel“ steckt das Wort Himmel. „Schimmel“ bezeichnet wiederum sowohl die Pilze in der Wohnung als auch ein weißes Pferd und kann zugleich für eine Fellfarbe bei Meerschweinchen, sowie einen Ortsteil einer Gemeinde im Burgenland-Kreis stehen.

Add-ons und Erweiterungen

#1 Links zum Thema Himmel

Sendung mit der Maus – warum ist der Himmel blau?
https://kinder.wdr.de/tv/die-sendung-mit-der-maus/av/video-warum-ist-der-himmel-blau-100.html

Planet Wissen: wo ist der Himmel ? wo ist Gott?
https://www.planet-wissen.de/natur/weltall/universum/pwiewoistderhimmelwoistgott100.html

Klexikon – Wikipedia für Kinder
https://klexikon.zum.de/wiki/Himmel

In diffenrent languages – wie sagt man Himmel in verschiedenen Sprachen?
https://www.indifferentlanguages.com/de/wort/himmel#region-4

Geolino – die Sprache der Wolken
https://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/7243-rtkl-wetter-die-sprache-der-wolken

#2 Aktuelle Kunst im Kontext

In den folgenden Arbeiten spielen Aspekte von Himmel eine Rolle.

Yvonne Lee Schultz: One Sky Flags, Flaggen vor dem Europaparlament, Straßburg, 2019

Roni Horn : Untitled (Sometimes I think I resemble myself too much. I have always been someone else …) 2010-2012

Felix Gonzalez-Torres: UNTITLED“(APARICIÓN), 1991

Fujiko Nakaya: CLOUD WALK @ZKM. Fog Sculpture #10731

William Turner: z.Bsp. Dampfschiff im Schneesturm, 1842

Andy Warhol: Silver Clouds, 1966

Ps: Wie bei allen künstlerischen Arbeiten, die ich im Rahmen der Starterkits vorstelle, gilt auch hier : diese Arbeiten schließen an die Themen der Starterkits an, weisen Schnittmengen auf und gehen zugleich darüber hinaus bzw. verhandeln auch weitere Themen. Es handelt sich um eine Auswahl.

Bilderstrecke